Neonliberal.at

Neonliberal.at

Neonliberal-Platte des Monats Juli: Frank Ocean – channel ORANGE

Neonliberal-Platte des Monats Juli: Frank Ocean – channel ORANGE

Wer wartet 2012 immer noch ernsthaft auf die Rückkehr von D’Angelo, wenn der heiß gehandelte und hoch gehypte Frank Ocean zeitgleich mit seinem offiziellen Debütalbum dem R&B und Soul mit modernem Anstrich Herzen zum schmelzen bringt?

read more

The Roots – Undun

The Roots – Undun

Wie macht das die wahrscheinlich beste, sicher aber konstanteste Hip-Hop Band der letzten zwanzig Jahre? Als Jimmy Fallon´s dauerbeanspruchte Hausmusiker und vielleicht gefragteste Backingband überhaupt, entschlossen sich ?uestloveund Co. erst im Oktober dazu, ihr elftes Album zu einem ambitionierte Konzeptalbum zu formen – und keine zwei Monate später hyperventiliert das Web 2.0 zu ‚Undun‘. Man […]

read more

Jay-Z & Kanye West – Watch the Throne

Jay-Z & Kanye West – Watch the Throne

Der bestverdienende Rapper der letzten Jahre macht auf Albumlänge gemeinsame Sache mit dem vielleicht aufgeblasensten Hip Hop Künstler aller Zeiten. ‚Watch the Throne‘ besteht aus  den Ingredienzien, die man bei einem solchen „Clash of the Titans“ erwarten konnte und klingt dann auch ganz genau so. Das ist fettester Hip Hop an der Grenze zur Perfektion, […]

read more

Various Artists – Live From Nowhere Near You: Volume Two

Various Artists – Live From Nowhere Near You: Volume Two

Für den zweiten Teil seiner Charity Compilation hat sich Kevin Moyer knapp 8 Jahre Zeit gelassen und holt nun zum ausführlichen Rundumschlag aus: 73 Songs mit über 210 Minuten Spielzeit versammelt ‚Live From Nowhere Near You: Volume Two‘. Quantität und Qualität gehen hier nicht nur Hand in Hand: Diese Compilation ist wahrlich ein feuchter Traum […]

read more

Casper – XOXO

Casper – XOXO

Casper alias Benjamin Griffey? Kannten vor wenigen Wochen wohl nur Eingeweihte, jetzt flippt Deutschland kollektiv aus. Weil Hip Hop hier im Indie Pop verankert ist und befindlichkeitsfixierten Rap abseits der Proll-Schiene auch (und nicht nur) Tomte Fans toll finden dürfen. In ‚XOXO‘ nur eine Hypeblase zu sehen, würde Caspers ‚Four Music‘ Debüt dann aber doch […]

read more

Saul Williams – Volcanic Sunlight

Saul Williams – Volcanic Sunlight

Das Chamäleon unter den Rappern hat es nach Paris verschlagen. Dort war er jedoch nicht nur, um Party zu machen, sondern hat nun eine neue Platte im Gepäck. Die eignet sich am besten – zum Party machen! Fernab seiner Spoken Word Poetry Anfänge und seinem Ausflug in Trent Reznors Industrial Rap Zukunft, hat es den […]

read more

Finde uns auf Facebook