Neonliberal.at

Neonliberal.at

Guided by Voices – Let’s Go Eat the Factory

Guided by Voices – Let’s Go Eat the Factory

Was vor 2004 wohl höchstens zu einem anerkennenden Schulterzucken geführt hätte, versetzt 2012 die halbe Indierockwelt in Aufregung. Mastermind Robert Pollard hat nicht nur irgendwen zur Reunion rekrutiert, sondern das so genannte „klassische Line-up“. Dabei ist ‚Let’s Go Eat the Factory‘ doch eigentlich „nur“ ein weiteres Guided by Voices Album geworden. Doch ist eine derart […]

read more

2011 – Die Top 15 EPs

2011 – Die Top 15 EPs

Auf halben Weg zu den Alben des Jahres gehen sie nicht selten verloren, die Kurzformate. Dabei hat sich auch 2011 wieder einiges an famosen „extended play“-Veröffentlichungen angesammelt. Damit diese nicht unter den Tisch fallen – die neonliberal.at Top 15: Zu den Plätzen 15 bis 11 | Zu den Plätzen 10 bis 06 | Zu den […]

read more

2011 – Die Top 15 EPs

2011 – Die Top 15 EPs

Auf halben Weg zu den Alben des Jahres gehen sie nicht selten verloren, die Kurzformate. Dabei hat sich auch 2011 wieder einiges an famosen „extended play“-Veröffentlichungen angesammelt. Damit diese nicht unter den Tisch fallen – die neonliberal.at Top 15: Zu den Plätzen 15 bis 11 | Zu den Plätzen 05 bis 01| Zu den 50 […]

read more

2011 – Die Top 15 EPs

2011 – Die Top 15 EPs

Auf halben Weg zu den Alben des Jahres gehen sie nicht selten verloren, die Kurzformate. Dabei hat sich auch 2011 wieder einiges an famosen „extended play“-Veröffentlichungen angesammelt. Damit diese nicht unter den Tisch fallen – die neonliberal.at Top 15: Zu den Plätzen 10 bis 06 | Zu den Plätzen 05 bis 01 | Zu den […]

read more

Esoteric – Paragon of Dissonance

Esoteric – Paragon of Dissonance

Damit sind sie mitunter die besten: Esoteric zelebrieren zähflüssigen Funeral Doom, der direkt aus dem Erdmittelpunkt zu fließen scheint. Dennoch gehen die Engländer auf ‚Paragon of Dissonance‘ im Ansatz abwechslungsreicher und melodiöser zu Werke, als auf den vorangegangenen Genremeisterwerken. In den Grundzügen bleibt jedoch auch auf dem sechsten Album in 19 Jahren alles beim bewährten […]

read more

Various Artists – Batman: Arkham City

Various Artists – Batman: Arkham City

Mit dem Action Adventure ‚Batman: Arkham Asylum‘ hat sich Entwickler Rocksteady Studios 2009 viele Freunde gemacht. Für den Nachfolger ‚Arkham City‘ standen deswegen auch zahlreiche namhafte Bands Schlange, um sich am Soundtrack zu beteiligen. Batmans Ausflug in die dunklen Häuserschluchten von Arkham City gehören zweifellos zum Besten, was das Videospieljahr 2011 zu bieten hatte – […]

read more

Finde uns auf Facebook