Neonliberal.at

Neonliberal.at

Dan Andriano In The Emergency Room – Hurricane Season

Auf Solopfaden regnet es am schönsten: Wer auf Alkaline Trio Alben immer sehnsüchtig auf die raren Dan Andiano Songs  warten musste, um glücklich zu werden, darf sich im siebenten Himmel wähnen. ‚Hurricane Season‘ bietet über eine halbe Stunde Andriano Magie und schwebt zwischen Punkrockwurzeln und Singer-Songwriterambitionen. Reicht von grundsolide bis herzzerreißend schön.

Zeit wurde es ja langsam wirklich mal. Auf jeder Alkaline Trio Platte ist der lispelnde Bassist auf ein-zwei Songs als Hauptdarsteller vertreteten und mit jeder neuen Platte hat man mitbekommen: So ganz genügt das einfach nicht. Die Andriano Songs, das sind nicht selten die beinahe unscheinbaren wahren Diamanten zwischen all den unschlagbaren Skiba Hits und Singalongs. Reduziert geht Andriano zu Werke, lässt über simple Strukturen seine quäkende, beinahe tiefe Stimme melancholisch zu ruhigen, langsameren Songs schmachten, klagen und seufzen – das spricht direkt das Herz an. Große Gefühle in kleinen Songs quasi. Das alles gibt’s nun in Reinform: Zehnmal macht Andriano, wofür man ihn lieben gelernt hat: ‚Hurricane Season‚ ist ein Traum mit Einschränkungen für Melancholiker und Freunde zurückhaltender Songwriterkunst.

Die fährt Andriano mehr oder minder im Alleingang auf: Bis auf wenige Pianospuren und Background Vocals hat der Multiinstrumentalist alles auf ‚Hurricane Season‚ im Alleingang eingespielt. Wie gut das hinhauen würde, führten schon die vorab kursierenden Demoversionen der einzelnen Songs vor Augen. Abgesehen vom Titeltrack hat sich da auch nichts mehr gravierend verändert, ‚Hurricane Season‚ kommt mit ausgefeiltem Sound um die Ecke und wirkt dennoch ungeschliffen und auf passende Art und Weise unvollständig. Zusammengehalten wird die Platte dabei weniger von einem nachvollziehbaren Spannungsbogen, sondern von einer ständig präsenten Grundstimmung der Melancholie und Niedergeschlagenheit. Weitestgehend abseits der Euphorie angesiedelt ist es Andriano´s unfehlbares Gespür für herzergreifende Melodien, die den roten Faden auf ‚Hurricane Season‚ bilden. Denn musikalisch ist der Alkaline Trio Mann zwischen Pop und Rock überall zuhause, hier prallen Andriano´s Vorlieben mit jedem neuen Song aufeinander.

Eröffnet ‚It´s Gonna Rain All Day‚ noch als pianolastiger, niedergeschlagener Tapser, übernimmt der aufgepeppte Titelsong und gleichermaßen das Albumhighlight in Form einer hochdramatisch dahinschunkelnden Popnummer. Und über eine reduzierte Akkustiknummer (‚Hollow Sound‚) blässt sich plötzlich ein 90er Jahre Rocker im schlappen Bandsound auf – ein netter Punkrocker, wie ihn auch Alkaline Trio bringen könnten, nur druck- und harmloser. Womit auch erstmals das große Problem von ‚Hurricane Season‚ präsent wird: Zwischen einigen Hochkarätern treiben zwar ausnahmslos gute Songs, aber oftmals fehlt ganz einfach das Feuer. Zu harmlos plätschern Songs wie der Countryfolk von ‚Me and Denver‚ dahin, das orgelgetriebene ‚On Monday‚ bekommt als eingängige Popnummer zwar immer wieder die Kurve vor dem Kitsch, langweilt als längste Nummer der Platte dann aber doch noch vor ihrem Ende nach knapp viereinhalb Minuten. Vor allem, wenn sich Andriano nur auf seine Akkustikgitarre verlässt, ist das schnell mal anschmigsam und wunderschön, aber selten wirklich packend und mitreißend.

Hurricane Season‚ ist trotz seiner Vielfältigkeit in sich schlüssig und homogen, eine kurzweilige Gradwanderung entlang der Melancholie, ohne bedrückend zu wirken. Nur eben nicht selten zu unspektakulär und – was vielleicht der schlimmst mögliche Vorwurf an diese grundsätzlich wunderbaren 36 Minuten zurückhaltender Musik ist – zu souverän. Das gefällt immer, verkommt aber leicht zur viel umjubelten Hintergrundmusik. In den richtigen Momenten packt es dafür umso mehr. Vor allem, wenn eben nicht die Sonne vom Himmel lächelt.

[amazon_link id=“B005667N1W“ target=“_blank“ ]’Hurricane Season‘ auf Amazon [Explicit][/amazon_link]

Add a comment

Comments (1)

  1. Pingback: More album reviews of Dan Andriano in the Emergency Room “Hurricane Season” ‹ Alkaline Trio 7. September 2011 […] (German) Neonliberal (German) […]

Add a comment

Finde uns auf Facebook