Neonliberal.at

Neonliberal.at

Epic Fail #25: Männer, die auf Störche starren

Ein Storch, fliegend.Wir schreiben das Jahr 2011, die Airpower rückt näher. Tausende Schaulustige sollen durch die Zurschaustellung technischer Gadgets und grandioser Flugtechniken zum Staunen gebracht werden. Wären da nicht diese Störche…

Das Risiko, sollte es zu einem Unfall zwischen Storch und Flugzeug kommen, ist groß, Schäden in Millionenhöhe und Menschenleben stehen auf dem Spiel. Doch da sonst nichts die Region Zeltweg in der Steiermark so belebt wie eine extrem aufwändige Fliegershow, machte sich das Bundesheer auf, dieses Problem, sprich: die Störche, zu beseitigen.
Das klingt brutal, wenn wir an die aktuelle steirische Novelle des Naturschutzgesetzes denken, die 35.000 Raben-Vögel zum Abschuss freigibt. Aber das Bundesheer hatte etwas, was nicht alle haben (und ich spreche hier nicht von Sturmgewehren): eine „New Earth Army“ wie im Film „Männer, die auf Ziegen starren“. Oder so in etwa.

Eigentlich sind es einfach nur Rekruten. Grundwehrdiener, die keine andere Ausbildung bekommen haben als ihre Kollegen. Aber sie hatten diese Woche die Aufgabe, hartnäckig alle Störche (knapp 25) im Umfeld des Fliegerhorstes Hinterstoisser in die Flucht zu starren. Denn Störche sind zwar nach wie vor geschützt, haben aber Angst vor hartnäckigen Starrern.

Bis gestern, Freitag, lief diese Aktion, es folgt die Evaluation. Wenn es die Grundwehrdiener geschafft haben, die Zahl der Störche am Hinterstoisser unter zehn zu senken, haben sie ihre Pflicht gegenüber dem Staat erfüllt. Dann kann wieder Wichtigeres passieren. Fliegershows, zum Beispiel.

Foto: tiegeltuf

Klemens

Das Licht der Welt erst 1991 erblickt und schon so bitter.

social social

No comments yet.

Add a comment

Finde uns auf Facebook