Neonliberal.at

Neonliberal.at

Hangin‘ with Hader

Heute ist nicht nur Blumen- und Schokoladentag (aka Valentinstag), sondern auch der 50. Geburtstag Josef Haders. Eine Würdigung an einen der größten Künstler Österreichs.

Josef Hader ist kein „Comedian“. Er ist Kabarettist aus Fleisch und Blut, irgendwo zwischen Kabarett und Schauspiel so gut, dass er sich vielleicht einmal mit dem großen Helmut Qualtinger messen können wird. Das Charmante daran: ich weiß, er würde es nicht wollen. Frei nach dem alten Spruch „Eigenlob stinkt“ bleibt der Künstler am Boden, äußert sich lieber gesellschaftskritisch in Interviews, als über sich selbst zu sprechen. Von sich selbst gibt er schließlich schon genug in seinen Programmen preis.

Ich habe Hader noch nie Live gesehen. Immer hab ich es bisher geschafft, so lange zu warten, bis die Karten ausverkauft sind. Aber abseits seiner Programme bin ich ihm einmal begegnet. In einem hier nicht näher verratenen Caféhaus mit Rosengarten in der Nähe der Grazer Uni saß er damals, hinter Büschen und Sonnenbrille versteckt und besprach ein Drehbuch. Still heimlich, mit dem klaren, non-verbalen Verweis darauf, nicht angesprochen werden zu wollen. Haben wir auch nicht getan. Und nach wie vor erinnern wir uns gerne daran.

Alles Gute, Josef!

Foto: kaiser_t

Finde uns auf Facebook