Neonliberal.at

Neonliberal.at

Lou Reed & Metallica – Lulu

Lou Reed & Metallica – Lulu

Wenn Kunstanspruch auf Heavy Metal trifft und letztlich dem Fass den Boden ausschlägt: Der ehemalige The Velvet Underground Vorstand Lou Reed vertont gemeinsam mit den Thrash-Pionieren Metallica ‚Lulu‘ von Frank Wedekind: „Es ist vielleicht das Beste, was jemals von irgendwem gemacht wurde – und das ist mein voller Ernst!“ vs. „I am the table!“. Understatement […]

read more

Dirty Projectors + Björk – Mount Wittenberg Orca

Dirty Projectors + Björk – Mount Wittenberg Orca

Mit einem Jahr Verspätung findet die entrückte Kollaboration von Islands wundersamer Elfe und Dave Longstreth synkoptischer Experimentalband ihren Weg auf physische Tonträger. Das klingt natürlich immer noch genauso seltsam, wie es praktisch muß. Ursprünglich als einmalige Angelegenheit, als Gefallen für Brandon Stosuy von Stereogum.com gedacht, schrieb Dave Longstreth innerhalb von sieben Tagen ein Minialbum, die […]

read more

Hella – Tripper

Hella – Tripper

Vom Bandgefüge wieder zur Zwei-Mann Ausgangsformation geschrumpft, wüten Zach Hill und Spencer Heim wieder als reine Intrumentalband. Für ihr fünftes Album kehren Hella nach vier Jahren Pause zu ihren Wurzeln zurück und Ipecac den Rücken.  Geboten wird auf ‚Tripper‘ abermals manisch überdrehter Mathrock an der Grenze zum hyperventilierenden Noiserock in Form komplexer Songkonstruktionen. Womit grundsätzlich […]

read more

The Flaming Lips with Lightning Bolt – The Flaming Lips with Lightning Bolt

The Flaming Lips with Lightning Bolt – The Flaming Lips with Lightning Bolt

Die Flaming Lips sind endgültig im Niemansland zwischen Noisepop und Wahnsinn angekommen: mit den zwei Weirdos von Lightning Bolt ziehen die Freaks um Wayne Coyne durch noiseverhangene Extremlandschaften. Regeln und Konventionen gibt es dort keine, hier herrscht psychedelische Experimentierwut.Songstrukturen kennt die Kollaboration zwischen den Flaming Lips und Lightning Bolt deswegen nur noch vom Hörensagen: alleine […]

read more

Jello Biafra and the Guantanamo School of Medicine – Enhanced Methods of Questioning

Jello Biafra and the Guantanamo School of Medicine – Enhanced Methods of Questioning

53 und kein bischen leise – ein Altmeister zeigt  mit seiner Geburtstagsband, wie politischer Punkrock geht. Wer kann, der kann eben.  Notfalls auch über zwanzig Minuten und über die Experimentalschiene. Was ist los mit Jello Biafra? Der Mann schenkt sich selbst zum 50er eine neue Band – in die er unter anderem auch Billy Gould […]

read more

Gang Gang Dance – Eye Contact

Gang Gang Dance – Eye Contact

Gang Gang Dance driften noch weiter ab vom klassischen Songschema und bleiben damit Vorreiter in Sachen wegweisender elektronischer Musik. Die können es sich sogar leisten, mit einem elfminütigen Moloch von einem Song ins Album zu starten. „Glass Jar“ braucht knapp sechs Minuten, ehe sich die Spannung löst. Bis dahin verweben sich elektronische Spielereien mit percussiven […]

read more

Finde uns auf Facebook