Neonliberal.at

Neonliberal.at

Chuck Ragan – Covering Ground

Chuck Ragan – Covering Ground

Hot Water Music gibt es mittlerweile längst wieder, Chuck Ragan macht dennoch weiterhin den klugen Holzfäller mit dem Herz am rechten Fleck. ‚Covering Ground‘ bestätigt abermals die zwei Konstanten im Solo-Euvre des Punkrockers aus Gainsville. Siehe auch: ‚Feast or Famine‘ und ‚Gold Country‘. Denn die Ausgangslage hat sich für Chuck Ragans dritte Soloplatte nicht verändert: […]

read more

Beirut – The Rip Tide

Beirut – The Rip Tide

Da verstehe Zach Condon, wer will: Nach zwei ausgefuchsten Konzeptalben in nur zwei Jahren, ließ sich der junge Barde nun vier Jahre für sein drittes Studioalbum erstmals so richtig Zeit und kehrt dann ausgerechnet mit der für ihn wahrscheinlich simpelst-möglichen Songsammlung zurück. Kein großes Konzept steckt hinter ‚The Rip Tide‚, kein aufgearbeiteter Urlaubstrip und keine […]

read more

Woods – Sun & Shade

Woods – Sun & Shade

Schon wieder heißt es: die nächste Woods Platte. Obwohl erst gut ein Jahr um ist, seit der letzten. Und die Begeisterung über diese zudem noch nicht einmal nachgelassen hat. Außerdem hat sich kaum etwas getan, seit ‚At Echo Park‘. Grund genug zum Jubeln also! Hauen die Brooklyner Akkordveröffentlicher mit ‚Sun & Shade‚ doch zum wiederholten […]

read more

The Felice Brothers – Celebration, Florida

The Felice Brothers – Celebration, Florida

Die Felice Brothers klangen immer wie die Entsprechung von Bob Dylan als Band und schufen dabei mit ihrer prolligen Art sympathische Kleinode zwischen Folk-Rock und Country. Auf ihrem  vierten Studioalbum ist das manchmal noch immer so. Meistens klingen die New Yorker  aber eher, wie von allen guten Geistern verlassen. Der gute Geist hörte für die […]

read more

Finde uns auf Facebook