Neonliberal.at

Neonliberal.at

Ganglians – Still Living

Ganglians – Still Living

Geschichtsbewußt präsentieren sich Sacramentos psychedelische Popschrullen auch auf ihrem zweitem Album. ‚Still Living‘ lässt wieder an die Beach Boys denken und einen Strand herbeisehnen, der in allen Farben des Regenbogens abgedunkelt wurde – 12 gelegentlich  orientierungslos umherstreunende Songs, in denen man sich verlieren kann. Nach dem Doppelschlag der Ganglians 2009 stellt sich die Frage, inwiefern […]

read more

The Flaming Lips with Lightning Bolt – The Flaming Lips with Lightning Bolt

The Flaming Lips with Lightning Bolt – The Flaming Lips with Lightning Bolt

Die Flaming Lips sind endgültig im Niemansland zwischen Noisepop und Wahnsinn angekommen: mit den zwei Weirdos von Lightning Bolt ziehen die Freaks um Wayne Coyne durch noiseverhangene Extremlandschaften. Regeln und Konventionen gibt es dort keine, hier herrscht psychedelische Experimentierwut.Songstrukturen kennt die Kollaboration zwischen den Flaming Lips und Lightning Bolt deswegen nur noch vom Hörensagen: alleine […]

read more

The Soundtrack of Our Lives – Golden Greats No. 1

The Soundtrack of Our Lives – Golden Greats No. 1

Spät aber doch auch in unseren Breitengraden erhältlich:  Hinter dem unseriösen Äußeren versteckt sich das erste Best of von Schwedens konstantester Rockband. ‚A TSOOL Introduction for Dummies, Step One‘  ist ein gelungener Querschnitt durch 5 Platten in 15 Jahren. Ganz taufrisch ist das schnöde betitelte ‚Greatest Golden‚ allerdings nicht mehr. Beinahe ein Jahr nach dem […]

read more

Portugal. The Man – In the Mountain In the Cloud

Portugal. The Man – In the Mountain In the Cloud

Die Band aus Alaska hat mittlerweile ja etwas von einem Wanderzirkus an sich: Jedes Jahr kommen sie wieder und erfreuen dabei mit tollen Kunststücken in formvollendeter Songform. Absolut mitreißend ist das bei aller Gefälligkeit nicht mehr immer, toll aber trotzdem beinahe ausnahmslos. Ausgerechnet bei den ehemaligen Meistern im Stilbruch ist so etwas wie Routine eingekehrt. […]

read more

Wu Lyf – Go Tell Fire To The Mountain

Wu Lyf – Go Tell Fire To The Mountain

Heavy Pop? Wohl eher konturlose Rockmusik als psychedelisch ausartende Jamsession: Wu Lyf driften mit ihrem heiß erwarteten Debütalbum in eine dichte Nebelbank aus perlenden Gitarren und wabernde Orgelsounds, die sich im Hall zu verlieren droht. Kein Wunder, dass Ellery Roberts dabei derart schreien muss, um noch Gehör zu finden. Verstehen kann man den Sänger der […]

read more

The Vines – Future Primitive

The Vines – Future Primitive

Ja, die gibt´s immer noch. Nur ist die eventuell spannendste Rockband Australiens der Jahrtausendwende mittlerweile so gut wie in der Versenkung verschwunden. Daran wird auch Future Primitives wenig ändern. Ein Album wie ein Teaser  für mediokre Songideen. Folgen The Vines auf ihrem fünften Studioalbum doch weitestgehend der auf ‚WinningDays‚ noch zaghaft, auf allen weiteren Veröffentlichungen […]

read more

Finde uns auf Facebook