Neonliberal.at

Neonliberal.at

Social-Media-Versagen

Politik als Medienspektakel. Die österreichische Politik ist, spätestens seit Werner Faymanns katastrophalem Kampagnenstart, mehr schlecht als recht im Web 2.0 angelangt. 180.000 Euro sind für Faymanns neuem Webauftritt geplant. Gezahlt vom Kanzleramt. Eine ziemlich schlechte Aktion, wie Stefan Bachleitner richtig kommentierte. Keine Parteiwerbung am Facebookauftritt des SPÖ-Parteivorsitzenden – Steuergelder für Werbung um seine Person als […]

read more

Zeitung vs. Internet

Zeitung vs. Internet

Vom Tod der Printmedien lesen wir jetzt auch in Österreich immer mehr, seit es das web 2.0 auch zu uns geschafft hat. Unzählige Artikel gibt es inzwischen zu dem Thema, ganze Magazin-Ausgaben haben sich damit beschäftigt, Kongresse werden abgehalten, Amateure wie ich äußern sich via Blog, Twitter und Facebook laufend dazu. Aber, ist das was […]

read more

Finde uns auf Facebook