Neonliberal.at

Neonliberal.at

Zum Bildungsvolksbegehren: Österreich darf weiterwurschteln

Knapp 6% der Wahlberechtigten haben also das Bildungsvolksbegehren  unterschrieben. Angesichts der Tatsache, dass die Missstände in unserem Bildungssystem täglich in den Medien erörtert werden, massiv Werbung für das Volksbegehren gemacht wurde, und jede/r ÖsterreicherIn in seinem/ihrem Umfeld SchülerInnen, StudentInnen oder Menschen in Weiterbildungsmaßnahmen kennt, ist dieses ein mehr als kärgliches Ergebnis. Immerhin war das aktuelle […]

read more

Ausbau der Studienbeihilfe – Jetzt!

Ausbau der Studienbeihilfe – Jetzt!

Die Diskussionen um Studiengebühren erwecken den Eindruck, dass diese allein Interessierte vom Studium abhalten. Aber viele Menschen können sich ein Studium nicht leisten, da ihre Eltern knapp zuviel verdienen, um die Beihilfe zu erhalten. Außerdem ist auch die Höhe der Beihilfe nicht gerade fürstlich. Die derzeitige Höchststudienbeihilfe für Studierende, die aufgrund der großen Entfernung nicht bei […]

read more

Never Ending Story Studiengebühren

Never Ending Story Studiengebühren

Ganz abgeklungen ist die Diskussion über die Wiedereinführung der Studiengebühren ja nie. Die ÖVP sieht sie als wichtiges Mittel, um die Universitäten aus ihrer finanziellen Notlage zu holen. In der SPÖ, die mehrheitlich (noch) gegen Studiengebühren ist, werden Stimmen lauter, für die Einführung der Gesamtschule einer Wiederkehr der Studiengebühren zuzustimmen. Seit der Verfassungsgerichtshof im Juli […]

read more

Populistischer Mythos Volksbefragung

Populistischer Mythos Volksbefragung

Karl Heinz Töchterle hält eine Volksabstimmung zum Thema Studiengebühren für möglich. Das macht mir nicht nur Bauchweh, weil ich gegen Studiengebühren bin. Volksabstimmungen sind bei uns momentan nicht anderes als dumpfer Haiderpopulismus vom Feinsten. Wenn in Österreich jemand nach einer schreit, dann, weil der Ausgang relativ klar (im Sinne der/des Schreier_in) scheint. Das war, wie […]

read more

Studiengebührenregelung aufgehoben

Studiengebührenregelung aufgehoben

Die derzeitige Studiengebührenregelung ist für verfassungswidrig erklärt worden. Bis Februar 2012 wurde vom Verfassungsgerichtshof eine Reparaturfrist eingeräumt. Studiengebühren sind in Österreich ein leidiges Thema. Im September 2000 von ÖVP und FPÖ eingeführt, galten sie in der Politiklandschaft als überaus umstritten. Kurz nach der Einführung demonstrierten zehntausende Hochschulangehörige und Schüler_innen gegen die Gebühren, was sich bei […]

read more

Mehr Bildungschancen durch Schulden?

Mehr Bildungschancen durch Schulden?

Eines kann man Österreichs Parteien nicht unterstellen: dass sie keine Ideen hätten, wie man das Hochschulwesen retten könnte. Das einzige Problem daran ist, dass diese Ideen nicht wirklich förderlich sind, das marode System zu sanieren, sondern meistens nur darauf hinauslaufen, dass die Studierendenzahlen gesenkt werden sollen. Im Universitätsbereich ist in den letzten Jahren nichts passiert, […]

read more

Finde uns auf Facebook