Neonliberal.at

Neonliberal.at

Zum Bildungsvolksbegehren: Österreich darf weiterwurschteln

Knapp 6% der Wahlberechtigten haben also das Bildungsvolksbegehren  unterschrieben. Angesichts der Tatsache, dass die Missstände in unserem Bildungssystem täglich in den Medien erörtert werden, massiv Werbung für das Volksbegehren gemacht wurde, und jede/r ÖsterreicherIn in seinem/ihrem Umfeld SchülerInnen, StudentInnen oder Menschen in Weiterbildungsmaßnahmen kennt, ist dieses ein mehr als kärgliches Ergebnis. Immerhin war das aktuelle […]

read more

Epic Fail #35: Die Vorerfassung, Flop des Jahres

Epic Fail #35: Die Vorerfassung, Flop des Jahres

All jene, die kommendes Wintersemester ein Studium an einer österreichischen Universität (mit Ausnahme der TU Wien, den Kunstuniversitäten und den Medizinischen Universitäten) aufnehmen wollen, mussten sich spätestens bis zum 31. August online „vorerfassen“ lassen. Der erwünschte Effekt, die Ressourcen dadurch besser planen zu können, blieb aber aus, vielmehr stehen die Unis nun vor einem Chaos. […]

read more

Epic Fail #34: Das Sommerloch und die Hochschuldebatte

Epic Fail #34: Das Sommerloch und die Hochschuldebatte

Am 23. August präsentierte Wissenschaftsminister Karl-Heinz Töchterle einen sogenannten „Expert_innenbericht“ zum Hochschulwesen in Österreich. Dadurch entstand eine sehr einseitige Diskussion, die das österreichische Hochschulsystem keinen Schritt weiterbringen wird und höchstens dazu dienen kann, dass Sommerloch zu füllen. Töchterle sieht in dem Bericht einen weiteren Beweis dafür, dass man in Österreich Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren für die […]

read more

Die verkaufte Universität?

Die verkaufte Universität?

Österreichische Universitäten und Finanzierungsprobleme werden oft in einem Atemzug genannt. Könnte Geld von Seiten der Privatwirtschaft die Lösung sein? Die (Unter-)Finanzierung der österreichischen Universitäten ist seit Jahren ein Thema. Da von politischer Seite praktisch Stillstand herrscht und bis jetzt keine der möglichen Lösungen (wie drastische Zugangsbeschränkungen oder eine enorme Erhöhung des Budgets der Universitäten) zur […]

read more

Epic #FAIL der Woche: Diskriminierung von Joseph Marko

Epic #FAIL der Woche: Diskriminierung von Joseph Marko

Es ist ein Skandal sondergleichen: der Rechstwissenschaftsprofessor Joseph Marko schaffte es nicht, auf den Dreiervorschlag zur Rektor_innenwahl an der Karl-Franzens-Universität Graz zu kommen. In seinen Augen ein klarer Fall von Diskriminierung – denn er wurde beim öffentlichen Hearing über seine Mitgliedschaft im ÖCV, dem Österreichischen Cartellverband, befragt. Deswegen reichte Marko jetzt beim Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen […]

read more

Bildungsvolksbegehren – warum eigentlich?

Bildungsvolksbegehren – warum eigentlich?

Das Österreichische Schulsystem ist unfair. Es differenziert zu früh zwischen sogenannten „Leistungsträger_innen“ und den „Leistungsschwachen“, es ist unfähig zu erkennen, dass jede Schülerin und jeder Schüler eine gewisse Begabung hat und es bietet keine Ressourcen dafür, diese zu stärken und die Schwächen zu schwächen. Die Laufbahn eines Kindes wird dabei zu einem großen Teil von […]

read more

Finde uns auf Facebook