Neonliberal.at

Neonliberal.at

VBBI unterschreiben!

Seit gestern läuft die Eintragungswoche für das „Volksbegehren Bildungsinitiative“. Bis Donnerstag, den 10. November, können österreichische Staatsbürger_innen ab 16 Jahren die Initiative zur Reform des Bildungssystems mit ihrer Unterschrift unterstützen.

Gefordert werden unter anderem flächendeckende Angebote an elementarpädagogischen Einrichtungen und Ganztagsschulen, die Abschaffung des Sitzenbleibens, eine Gesamtschule bis zum Ende der Schulpflicht sowie faire Bildungs- und Berufschancen für Migrant_innen.  Ziel des Volksbegehrens ist es, den Druck für die längst überfällige Bildungsreform zu erhöhen.  Für alle, die sich nicht nicht sicher sind, ob sie den Weg zum Gemeinde- bzw. Bezirksamt antreten sollen, gibt es einen Selbsttest.

Ob das Volksbegehren nun ein Erfolg wird oder nicht, darf es sich zumindest schon prominenter Unterstützung erfreuen: neben politischen Organisationen wie den Grünen, der SPÖ und der Industriellenvereinigung, machen sich auch Prominente wie Roland Düringer und Karl Markovics für die Initiative stark.

Wem es nicht egal ist, dass Bildung in Österreich weder qualitativ hochwertig noch fair ist, sollte die Chance nutzen. Denn: Österreich darf nicht sitzen bleiben!

Wann und wo kann das Volksbegehren in Graz unterschrieben werden?
Samstag, 5. November 2011
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Sonntag, 6. November 2011
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag, 7. November 2011
8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Dienstag, 8. November 2011
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch, 9. November 2011
8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Donnerstag, 10. November 2011
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Eintragungslokale:
ServiceCenter Amtshaus, Schmiedgasse 26
Servicestelle Bahnhofgürtel 85
Servicestelle Conrad-von-Hötzendorf-Straße 104
Servicestelle St.-Peter-Hauptstraße 85
Servicestelle Stiftingtalstraße 3 (LKH-Eingangszentrum)
Servicestelle Andritzer Reichsstraße 38
Servicestelle Kärntner Straße 411

Foto: nichtstzenbleiben.at

No comments yet.

Add a comment

Finde uns auf Facebook